Prognosen & Analyse EUR/USD, Seite

  • Colin First
    Colin First

    EUR/USD, AUD/USD, GBP/USD und USD/JPY Täglicher Ausblick – 24. Mai 2018

    EUR/USDDer Markt entwickelte sich am Mittwoch weiterhin schwach und negativ, er fiel unter die 1,17. Bei solchen Werten steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Markt unterhalb der nächsten Unterstützungsmarke von 1,15 notiert. Kurzfristige Erholungserscheinungen würden eine ausgezeichnete Gelegenheit darstellen, zu verkaufen. …WeiterlesenGBP/USDDas Britische Pfund ist während der gestrigen Handelssitzung deutlich gefallen

    Weiterlesen
  • Colin First
    Colin First

    Neues Tief beim EURUSD-Währungspaar nach bärischen PMI-Daten aus der Eurozone

    Das EURUSD-Währungspaar ist seit den asiatischen Handelszeiten am Mittwoch rückläufig, jedoch erreichte das Währungspaar während der amerikanischen Marktstunden neue Tiefstände aufgrund der schlechter als erwarteten PMI-Daten in den Märkten der Eurozone, Frankreichs und Deutschlands. Das Paar setzte seinen Abwärtstrend fort und erreichte bei 1,1675 nach der FOMC-Veröffentlichungen ein neues 6-Monatstief.

    Weiterlesen
  • Christopher Lewis
    Christopher Lewis

    Euro fällt nochmals am Mittwoch

    Der Euro ist im Laufe des Tages am Mittwoch deutlich gesunken und hat die 1,17 durchbrochen. Der Markt wird wahrscheinlich weiter fallen, und ich denke, dass das große Unterstützungsniveau auf der darunter liegenden 1,15-Marke weiterhin das Ziel sein sollte. Kurzfristige Erholungen sollten eine Gelegenheit darstellen, in diesem Markt zu verkaufen,

    Weiterlesen
  • Colin First
    Colin First

    EURUSD-Währungspaar scheint seine Bandbreite im Vorfeld der PMI-Daten zu verändern

    Das EURUSD-Währungspaar folgt derzeit einem Bereichsmuster, nachdem der US-Dollar einen Teil seiner Verluste während der europäischen Handelszeiten wieder wettmachen konnte. Das Paar ist auf ein 5-Monats-Tief gefallen und notiert derzeit noch tiefer, da es am Markt an Signalen in beide Richtungen mangelt. Der DXY erholte sich von 93,15 zurück auf

    Weiterlesen
  • Christopher Lewis
    Christopher Lewis

    Rückschlag beim Euro am Dienstag

    Das EUR/USD-Währungspaar hatte sich am Dienstag im Laufe des Tages deutlich verbessert. Später fiel es wieder zurück und testete die Unterstützung. Ich habe den Eindruck, dass der Markt derzeit versucht, einen Boden zu finden. Aber das einzige, worauf Sie derzeit zählen können, ist, dass eine hohe Volatilität vorherrscht. Aus diesem

    Weiterlesen
  • Colin First
    Colin First

    EURUSD-Währungspaar erholt sich von den gestrigen gemischten FOMC-Signalen

    Das EURUSD-Währungspaar bewegt sich während der asiatischen Handelszeiten weiterhin in seinem bereichsgebundenen Muster. Das Währungspaar liegt immer noch um die 1,17. Nachdem es aber ein neues Monatstief erreicht hatte, verzeichnete das Paar eine leichte Erholung, sodass ein Großteil der gestrigen Verluste wettgemacht werden konnten. Der starke Rückgang des EURUSD-Währungspaars wird

    Weiterlesen
  • Christopher Lewis
    Christopher Lewis

    Euro fällt zunächst, holt später am Montag wieder auf

    Der Euro fiel am Montag zunächst, aber das Niveau von 1,17 bot genügend psychologische Unterstützung, um die Dinge umzudrehen. Wenn wir einen Blick auf den 50-Stunden-EMA werfen, sieht es so aus, als kämen die Verkäufer zurück auf die Märkte. Bei 1,18 sollte es zu einem psychologischen Widerstand kommen. Ich denke,

    Weiterlesen
  • Colin First
    Colin First

    EUR/USD-Währungspaar unter Druck, fällt unter 1,18

    Das EUR/USD-Währungspaar bewegt sich weiterhin ziemlich schwach vor sich hin. Mit Blick auf den restlichen Tag sollte sich das Bild fortsetzen, denn es ist ein Feiertag in vielen der Märkte auf der ganzen Welt. Die Stärke des Dollar scheint sich halten zu können. Daher sollte sich der Euro in Richtung

    Weiterlesen
  • Christopher Lewis
    Christopher Lewis

    Der Euro fällt erneut am Freitag

    Das EUR/USD-Währungspaar ist im Handelsverlauf am Freitag erneut gefallen und hat die Marke von 1,1775 unterschritten. Es war in letzter Zeit zu einem kleinen Anstieg gekommen. Es sieht so aus, als würden die Verkäufer die Initiative ergreifen, um am Dollar und seiner Wertsteigerung teilzuhaben. Denken Sie daran, dass die Zinssätze

    Weiterlesen
  • Christopher Lewis
    Christopher Lewis

    Euro fällt etwas während des Handels am Donnerstag, versucht die Unterstützung wieder zu prüfen

    Das EUR/USD-Währungspaar ist im Handelsverlauf am Dienstag in relativ geringem Maße gefallen und hat das Niveau von 1,1775 erreicht. Bei diesem Niveau sollte etwas Unterstützung eintreten. Sollten wir aber einen neuen Tiefstand erreichen, wird es weiter nach unten gehen. Mir würde es gefallen, wenn das Paar die 1,15-Marke erreichen würde.

    Weiterlesen
  • Colin First
    Colin First

    EURUSD-Währungspaar hat Probleme, sich zu erholen

    Das EURUSD-Währungspaar versucht sich zu erholen. Aber bisher wurden alle Bemühungen, die alte Stärke wiederzufinden, zunichte gemacht. Das Währungspaar versucht, von der Unterstützungsmarke bei 1,18 abzuspringen. Das ist aber in den letzten 3 Tagen nicht gelungen, was auf Schwäche hindeutet.EURUSD-Währungspaar pendelt bei 1,18 vor sich hinDas Paar leidet unter dem Doppelschlag

    Weiterlesen
  • Colin First
    Colin First

    5-Monatstief beim Euro, Dollar stärker

    Das EURUSD-Währungspaar, welches sich nach einem dreiwöchigen Abwärtstrend nun auf Kurskorrektur befindet, hat seine Dynamik, welche zu Wochenbeginn herrschte, eingebüßt. Das Paar erreichte gestern während der amerikanischen Handelszeiten ein neues 5-Monatstief, da der Dollar-Aufschwung weiterhin anhält. Obwohl die Renditen heute etwas schwächer sind, erfahren sie in den USA, insbesondere bei

    Weiterlesen
  • Christopher Lewis
    Christopher Lewis

    Euro schwankt wieder während des Handels am Mittwoch

    Der Euro fiel während des Handels am Mittwoch erstmals seit Monaten unter die 1,18. Das hat für großes Aufsehen gesorgt. Derzeit gehe ich davon aus, dass wir das Niveau von 1,15 ansteuern. Kurzzeitig könnte es aber auch zu einem Aufschwung kommen. Bei 1,1850 sollte einiger Widerstand vorhanden sein, ich wäre

    Weiterlesen
  • Colin First
    Colin First

    EURUSD-Währungspaar fällt nach gemischten Makrodaten aus Europa

    Das EUR/USD-Währungspaar notiert aktuell bei 1,1833, was einem Rückgang von 0,80% entspricht. Dieser starke Rückgang des Wechselkurses kann als Ergebnis gemischter europäischer Makrodaten gesehen werden, die gestern veröffentlicht wurden. Der EUR ist schwach und er hat die bärische Trendwende am Montag mit einem Rückgang auf unter 1,19 ausgedehnt. Die jüngste

    Weiterlesen
  • Bob Mason
    Bob Mason

    Euro fällt deutlich während des Handels am Dienstag

    Der Euro musste sich am Dienstag mächtig ins Zeug legen, als wir der Region um 1,1825 nahe kamen. Sollte dieser Boden wegbrechen, würde das negativ bewertet werden. Der Markt könnte sich womöglich unter die darunter liegenden 1,15-Marke abschwächen, was sich auf die längerfristigen Charts deutlich auswirken kann. Es sieht so

    Weiterlesen
  • Colin First
    Colin First

    Euro verliert an Dynamik, gemischte Kommentare von den EZB-Vertretern

    Der EUR/USD-Währungspaar ist wieder unter die 1,20 gefallen, da der Dollar auf breiter Front mit einer Reihe bärischer Schlagzeilen aufzuwarten hat.  Derzeit notiert das Paar bei 1,1916 und ist seit dem gestrigen amerikanischen Handelstag um 0,26% gefallen.  Während der US-Dollar weiterhin fest notiert, hat seine Stärke nicht zugenommen, und es

    Weiterlesen
  • Christopher Lewis
    Christopher Lewis

    Euro stemmt sich gegen den US-Dollar zu Wochenbeginn

    Der Euro erholte erholte sich während der Handelssitzung am Montag deutlich, als wir uns der Marke von 1,20 näherten. Der Markt wird aller Voraussicht nach versuchen, über die Marke von 1,20 zu steigen. Wenn das gelingt, werden wir ganz sicher die 1,21 erreichen. Die Marke 1,21 hat viel mehr Bedeutung

    Weiterlesen
  • Bob Mason
    Bob Mason

    EURUSD-Eröffnung für die Woche zeigt erhöhte Kaufaktivitäten

    Das EUR/USD-Währungspaar eröffnete am Morgen über seinem Schlusskurs der letzten Woche und hat an den asiatischen Märkten sein bereichsgebundenes Verhalten beibehalten. Allerdings bewegte sich diese Dynamik in einer Preisspanne von 1,195 bis 1,197, die deutlich über dem Schlusskurs der letzten Woche lag, was auf zunehmende Kaufaktivitäten hindeutet. Mario Draghi, der

    Weiterlesen
  • Christopher Lewis
    Christopher Lewis

    Euro-Rallye am Freitag, eine “Kerze” für die Woche

    Das EUR/USD-Währungspaar ist am Freitag im Laufe des Tages gestiegen und hat am Freitag Position bezogen. Die wöchentliche Kerze ist jedoch der „Hammer“, und ich denke, wir sollten jetzt etwas nachgeben, da der US-Dollar überkauft ist. Die 1,21-Marke oberhalb stellt einen massiven Widerstand dar. Wenn wir über diese Marke steigen,

    Weiterlesen
  • Colin First
    Colin First

    EUR/USD-Währungspaar wieder zurück auf 1,90, Nachwehen der US-Inflationsdaten

    Das EURUSD-Währungspaar, das in den letzten drei Wochen einen steilen Abwärtstrend hinnehmen musste, konnte in den frühen Morgenstunden auf den asiatischen Märkten etwas durchatmen, da es wieder bei 1,90 notierte, trotz der schlechten US-Verbraucherpreisindex-Daten. Die US-Inflation lag bei über 2%. Das hat aber den Erwartungen nicht entsprochen, was als Hauptgrund

    Weiterlesen

Favoriten

SymbolLetzter PreisÄnderung
EURUSD
EUR/USD
1.1722
+0.0017
+0.15%
GBPUSD
GBP/USD
1.3381
+0.0013
+0.1%
XAUUSD
Gold
1304.4
+9.8300
+0.76%
CL
Rohöl
70.665
-1.1350
-1.58%
SPX
S&P 500
2727.7
N/A
0%
DAX
DAX 30
12886.0
-77.000
-0.59%
Live Kurse

Top Werbeaktionen

Top Broker

Verpassen Sie nichts!

Entdecken Sie, was die Märkte antreibt. Tragen Sie sich für einen täglichen Newsletter ein, der direkt an Ihr E-Mail-Postfach verschickt wird