FXEMPIRE
Alle
Ad
Werbung
Werbung

Kryptowährung-Nachrichten

  • Representations of the Ripple, Bitcoin, Etherum and Litecoin virtual currencies

    Kryptowährung Ethereum durchbricht 4000$-Rekordmarke

    BERLIN (Reuters) – Die zweitwichtigste Cyber-Devise Ethereum hat die Rekordmarke von 4000 Dollar durchbrochen.

  • Interior view of the German Bundestag in Berlin

    Finanzausschuss gibt grünes Licht für rein elektronische Wertpapiere

    Berlin (Reuters) – Der Finanzausschuss des Bundestages hat den Gesetzentwurf zur Digitalisierung von Wertpapieren beschlossen.

  • A DAX logo is pictured at the trading floor of

    Anleger bleiben vor Fed-Entscheid vorsichtig

    Frankfurt (Reuters) – In Erwartung neuer Hinweise auf die US-Geldpolitik halten sich Anleger mit Engagements an den europäischen Aktienbörsen zurück.

  • Cryptos
    FX Empire Editorial Board

    Lernen Sie von den besten Handelschancen für Kryptowährung im Oktober und gewinnen Sie im November

    Es gab drei außergewöhnliche Ereignisse, an denen aktive Tageshändler im Oktober große Gewinne erzielen konnten. Lesen Sie darüber und nutzen Sie die Erfahrung, um im November Geld zu verdienen. Hier ist die Krypto-Handelszusammenfassung, die von SimpleFX Webhändler präsentiert wird.

  • Crypto Exchanges1
    FX Empire Editorial Board

    Die größten Handelsmöglichkeiten im September sollten Sie nicht verpassen

    Es gab einige interessante Ereignisse in den Kryptomärkten diesen Monat. Wir wollten die zwei verschiedenen, attraktiven Gelegenheiten für Day-Trader, die im September stattfanden, unterstreichen.Der mysteriöse Bitcoin-AusverkaufDer interessanteste Tag für Bitcoin letzten Monat war der 5. September. Ohne bekannte Gründe stürzte der Preis ab. Es war der größte Ein-Tages-Rückgang seit dem

  • cryptocurrencies juli
    FX Empire

    Kryptowährungen im Juli – Monat im Rückblick

    Im Folgenden finden Sie einen Überblick über das, was im Juli in der Welt der Kryptowährungen passiert ist – von SimpleFX CFDs Handelsplattform zu Ihnen gebracht. Egal, ob Sie sich nach den Nachrichten eine Auszeit genommen haben, und Sie möchten aufholen, oder Sie wollen nur die Höhepunkte des letzten Monats

  • FX Empire

    Kryptowährungen im Juni – Monat im Rückblick

    Im Folgenden finden Sie einen Überblick über das, was im Juni in der Welt der Kryptowährungen passiert ist – präsentiert von der CFDs Handelsplattform SimpleFX. Egal, ob Sie sich nach den Nachrichten eine Auszeit genommen haben, und Sie möchten aufholen, oder Sie wollen nur die Höhepunkte des letzten Monats durchgehen,

  • Bob Mason

    Bitcoin – Die Bären sind wieder in der Stadt

    Der Bitcoin fiel am Samstag um 1,86%, nachdem er bereits am Freitag um 0,96% gefallen war. Er schloss mit einem Kurs von 7.573,9 USD.Ein vielversprechender Start in den Tag brachte den Bitcoin auf ein Tageshoch von 7.685 USD, er kam somit in Reichweite der ersten wichtigen Tages-Widerstandsmarke bei 7.693,67 USD,

  • Bob Mason

    Der Bitcoin braucht einen Schub und es könnte schon bald wieder unter die 7.000 gehen

    Der Bitcoin fiel am Freitag um 0,96% und kehrte damit seinen Freitags-Gewinn von 0,36% um, um den Tag bei 7.615,3 USD zu beenden. Auf die Woche gesehen verlor der Bitcoin 1,33%.Das Tageshoch trat schon direkt zu Beginn auf und lag bei 7.697 USD, bevor sich der Bitcoin dem breiteren Markt

  • Bob Mason

    Der Bitcoin muss die 8.000 knacken oder er wird wieder unter die 7.000 fallen

    Der Bitcoin gewann am Mittwoch 0,42% dazu, zusätzlich zu seinem 1,9%igen Gewinn vom Dienstag. Er schloss mit einem Kurs von 7.653,9 USD.Am frühen Morgen regierte die „Bandbreite“, der Bitcoin notierte in der Nähe des 23,6% FIB-Retracement-Level von 7.605 UD. das Morgenhoch bei 7.698 USD und das Morgentief bei 7.566,1 USD

  • Bob Mason

    Bitcoin – Der Kampf zwischen den Bullen und den Bären geht weiter

    Der Bitcoin gewann am Dienstag 1,9% dazu und konnte somit teilweise seine Verluste von Montag (2,94%) umkehren. Er schloss bei Tagesende bei 7.630,9 USD.Dem Bitcoin wurde schon früh die Dynamik aus den „Segeln“ genommen, er fiel durch das 38,2% FIB-Retracement-Level bei 7.497 USD auf ein Intraday-Tief von 7.372 USD. Er

  • Bob Mason

    Bitcoin – Nächste Haltestelle 8.000 Dollar

    Der Bitcoin gewann 1,05% am Sonntag dazu, er setzte seine Gewinnserie vom Samstag (1,56%) fort. Er beendete die Woche mit einem Gesamtgewinn von 5,16% und einem Kurs von 7.718 USD.Zu Beginn des Tages erreichte der Bitcoin die Marke von 7.668,1 USD, die deutlich über dem Intraday-Tief bei 7.600 USD lag.

  • Bob Mason

    Der Bitcoin kommt früh in Bedrängnis

    Der Bitcoin legte am Samstag um 1,56% zu, nachdem er am Freitag um 0,61% gefallen war, und beendete den Tag bei 7.638,1 USD. Das ist ein Höchststand, seit dem er am 23. Mai zuletzt mit einem Höchstkurs von 7.986,3 USD geschlossen hatte.Auf den Tiefstand zu Tagesbeginn oberhalb der ersten wichtigen

  • Bob Mason

    Der Bitcoin steht in der Startschuhen, als die Bullen das Spielfeld betreten

    Der Bitcoin gewann am Freitag 0,61% dazu, nachdem er am Donnerstag bereits um 1,48% gestiegen war. Er beendete den Tag bei 7.531,4 USD, zum zweiten Mal ein positiver Tagesabschluss in Folge. Somit hatte er, auf die ganze Woche gesehen, um 2,61% zugelegt.Während er im frühen Tagesverlauf sich relativ schwankungsanfällig gab,

  • Bob Mason

    Bitcoin bereit, sich zu bewegen – das Ziel sind die 7.700 USD

    Der Bitcoin gewann 1,48% am Donnerstag dazu, er kehrte damit den 1,24%-gen Verlust um. Er notierte zu Monatsschluss bei 7.484,6 USD, ein Verlust von 19%.Der Tag teilte sich für den Bitcoin in zwei Hälften ein. Am Morgen erholte er sich auf Tageshoch bei 7.599,7 USD und durchbrach somit die erste

  • Bob Mason

    Bitcoin – hier kommen die Bullen!

    Der Bitcoin fiel am Mittwoch 1,24% und kehrte damit seinen 5,12%-Gewinn vom Dienstag um. Er beendete den Tag bei 7.372,4 USD.Der Bitcoin notierte am Morgen eng in seiner Bandbreite und fiel von seinem Intraday-Hoch bei 7.560 USD auf ein Morgentief von 7.435 USD. Die erste wichtige Tages-Widerstandsmarke lag bei 7.651,33

  • Bob Mason

    Bitcoin findet sein “Mojo”, muss es aber behalten

    Der Bitcoin rutschte am Dienstag um 5,12% nach unten, das war weitaus mehr, als er am Montag bereits gefallen war (3,17%). Er schloss mit einem Kurs bei 7.461 USD.Am Montagmorgen kam es zu einem Umschwung, wobei Bitcoin auf ein Tagestief fiel und ein neues Swing-Lo bei 7.040 USD lag, bevor

  • Bob Mason

    Bitcoin – Was kommt als nächstes für die Bitcoin-Bullen?

    Der Bitcoin fiel am Montag 3,17%, ihm steckte noch die Verluste von letzter Woche in Höhe von 13,9% in den Knochen. Er beendete den Tag bei 7.107,3 USD.Der Bitcoin bewegte sich bis zum frühen Morgen auf einen Kurs von 7.437,7 USD, ließ aber den Tageswiderstand bei 7.439,7 USD unangetastet, bevor

  • Bob Mason

    Bitcoin wiederum in den roten Zahlen, es könnte bald unter die 7.000-Dollar-Marke gehen

    Der Bitcoin legte am Samstag um 1,85% zu, nachdem er am Freitag um 1,58% gefallen war, und beendete den Tag bei 7.318,9 USD. Er beendete somit die Woche mit einem Verlust von 14,1%.Eine Rallye am frühen Morgen brachte den Bitcoin über die 7.600-Dollar-Marke, das Tageshoch notierte bei 7.624,1 USD. Er

  • Bob Mason

    Bitcoin sieht wieder rot. Steht eine Rallye am Wochenende bevor?

    Der Bitcoin fiel am Freitag um 1,58% und kehrte damit seinen 1,08%-igen Gewinn vom Samstag um. Er schloss mit einem Kurs von 7.456,8 USD.Ein Anstieg auf ein morgendliches Hoch von 7.654,1 USD verfehlte die erste wichtige Tages-Widerstandsmarke bei 7.783,93 USD und das 23.6% FIB-Retracement-Level bei 7.906,4 USD, bevor sich die

Traden Sie mit einem regulierten Broker

WICHTIGE HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE
Die auf der Website bereitgestellten Inhalte umfassen allgemeine Nachrichten und Veröffentlichungen, unsere persönlichen Analysen und Meinungen sowie von Dritten bereitgestellte Inhalte, die ausschließlich für Bildungs- und Forschungszwecke bestimmt sind. Es stellt keine Empfehlung oder Empfehlung dar und sollte nicht als solche verstanden werden, irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich einer Investition zu tätigen oder ein Produkt zu kaufen. Wenn Sie eine finanzielle Entscheidung treffen, sollten Sie Ihre eigenen Due-Diligence-Prüfungen durchführen, nach eigenem Ermessen vorgehen und Ihre kompetenten Berater konsultieren. Der Inhalt der Website ist nicht persönlich an Sie gerichtet, und wir berücksichtigen Ihre finanzielle Situation oder Ihre Bedürfnisse nicht. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen werden nicht unbedingt in Echtzeit bereitgestellt und sind auch nicht unbedingt korrekt. Die hier angegebenen Preise können von Market Makern und nicht von Börsen bereitgestellt werden. Jeder Handel oder jede andere finanzielle Entscheidung, die Sie treffen, liegt in Ihrer vollen Verantwortung und Sie dürfen sich nicht auf Informationen verlassen, die über die Website bereitgestellt werden. FX Empire übernimmt keine Garantie in Bezug auf die auf der Website enthaltenen Informationen und übernimmt keine Verantwortung für Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen entstehen. Die Website kann Werbung und andere Werbeinhalte enthalten und FX Empire kann im Zusammenhang mit dem Inhalt eine Entschädigung von Dritten erhalten. FX Empire unterstützt keine Dritten oder empfiehlt die Nutzung der Dienste Dritter und übernimmt keine Verantwortung für Ihre Nutzung der Websites oder Dienste dieser Dritten. FX Empire und seine Mitarbeiter, leitenden Angestellten, Tochtergesellschaften und Mitarbeiter haften nicht und haften auch nicht Sie haften für Verluste oder Schäden, die durch Ihre Nutzung der Website oder das Vertrauen auf die auf dieser Website bereitgestellten Informationen entstehen.
RISIKO-HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE
Diese Website enthält Informationen zu Kryptowährungen, Differenzkontrakten (CFDs) und anderen Finanzinstrumenten sowie zu Brokern, Börsen und anderen Unternehmen, die mit solchen Instrumenten handeln. Sowohl Kryptowährungen als auch CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, Geld zu verlieren. Sie sollten sorgfältig überlegen, ob Sie verstehen, wie diese Instrumente funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlusts Ihres Geldes einzugehen. FX Empire empfiehlt Ihnen, Ihre eigenen Untersuchungen durchzuführen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, und zu vermeiden, in ein Finanzinstrument zu investieren, das Sie verstehen nicht ganz, wie es funktioniert und welche Risiken damit verbunden sind.