Da sich die Krypto-Aktivität wieder erholt, sollten Sie sich anschauen, was die besten Kryptowährungen fürs Trading sind

2018 war vielleicht ein schweres Jahr für Krypto-Enthusiasten, aber 2019 hat die Erwartungen über die Zukunft der Industrie erneut entflammt.
Cryptos

Es ist für niemanden, der sich im aktuellen Finanzmarkt auskennt, eine Überraschung, dass Kryptowährungen unter den Investoren die neue „große Sache“ sind. Und das auch aus guten Gründen. Finanzielle und geschäftliche Ideen sind für Blockchain hervorragend geeignet und mit Kryptowährungen absorbieren sie Wert. Zahllose Unternehmen, Finanzorganisationen und Anwendungen werden auf Blockchain gebaut. Die Bestimmung der Kryptowährungen als Grundlage für diese innovative dezentrale Umgebung ermöglicht es, das allgemeine Wachstum zu nutzen.

Die Marktkapitalisierung von Blockchain ist durch den Betrag an Rechengeld zu messen, der in die vielen Kryptowährungen investiert wird, und dadurch auch die Services, die dadurch finanziert werden. Seit der Erfindung des Vorfahren der Kryptowährung, Bitcoin, im Jahre 2009 erreichte dieser neue Markt 2016 8 Milliarden US-Dollar, 2017 25 Milliarden US-Dollar und 2018 135 Milliarden US-Dollar. Sowohl für Anfänger als auch für versierte Kryptowährungs-Investoren ist es ganz einfach, die besten Kryptowährungen fürs Trading zu ermitteln.

Faktoren, auf die sich Krypto-Trader konzentrieren sollten

Falls eine Kryptowährung alle vier unten stehenden Kriterien erfüllt, weist sie eine Langlebigkeit auf, wodurch sie eine solide Trading-Option ist.

  • Statistische Bedeutsamkeit

Trader schätzen Kryptowährungen, die ein hohes tägliches Volumen haben, was üblicherweise eine größere Marktkapitalisierung und die Präsenz bei vielen Kryptowährungsbörsen bedeutet. Dies ist vorteilhaft, denn es ist einfacher, einen Trader zu finden, der die andere Seite eines Trades einnimmt, und es ist leichter, auf Markttrends agil zu reagieren.

Beispiel: Bitcoin (BTC)

Bitcoin profitiert von der höchsten Marktkapitalisierung (102 Milliarden US-Dollar) und dem größten Volumen (16 Milliarden US-Dollar täglich) aller Kryptowährungen. Sie ist der Vorfahr-Coin und bleibt unter Tradern aufgrund des First-Mover-Status und dem Ziel, Banken zu ersetzen, weiterhin beliebt. Mit dem dezentralen Hauptbuch, das eingesetzt wird, um den Überblick über BTC-Transaktionen im Peer-to-Peer-Netzwerk zu behalten, wird der Hauptwert von der Möglichkeit abgeleitet, ganz einfach weltweit Transaktionen durchzuführen. Bitcoin ist zudem eine gebräuchliche Gegenwährung.

  • Folgen Sie dem Wert

Blockchain ist gut darin, Services zu verbessern, die es bereits gibt, aber auch darin, neuen Mehrwertnutzen zu schaffen. Neue und verbesserte Blockchain-Plattformen haben Kryptowährungen, die Wert generieren, da ihre Kernideen nützlich sind. Diese sind aufgrund ihres Potenzials ausgezeichnete Assets zum Traden.

Beispiel: Ethereum (ETH)

Ethereum wird „dezentraler Computer“ genannt. Wenn es ums Wertschaffen durch neue Ideen geht, gibt es wenige, die eindrucksvoller sind. Ethereum wird als eine Art Kraftstoff zum Antreiben von Anwendungen auf der Blockchain eingesetzt. Leute verwenden die Kryptowährung jedoch auch, um an Spielen, bei dezentralen Finanzdienstleistungen und Blockchain-Unternehmen teilzunehmen, die Teil des wachsenden Ethereum-Ökosystems sind.

  • Begeisterung im privaten Sektor

Halten Sie nach ausgereiften Blockchain-Lösungen Ausschau, die eine Geschichte im Markt, ein etabliertes Team und eine Art Partnerschaft oder Integration mit dem traditionellen privaten Sektor haben. Es ist gut, in den Margins zu existieren und langsam Wert aus dem Business-Sektor zu stehlen, aber Blockchain- und Krypto-Lösungen, die wertvoll genug sind, werden von denjenigen, die Geld zur Verfügung haben, gerne willkommen geheißen. Dies stellt einen zukünftigen Zweck und Fortschritt, eine fundamentale Preisaktion anzutreiben, sicher.

Beispiel: Ripple (XRP)

Der Ripple ist eine Art konstruktive Blockchain und widersetzt sich dem dezentralen Modell zugunsten der eigenen administrierten Herangehensweise, die durch die Kryptowährung XRP veranschaulicht wird, die eine der schnellsten Transaktionsgeschwindigkeiten im Markt hat. Eine nennenswerte Gruppe an internationalen Banken sind mit der Ripple Foundation eine Partnerschaft eingegangen, um die Agilität des XRP für ihre eigenen Zwecke zu nutzen, und die Liste wächst weiter.

  • Zugänglichkeit

Es ist für Trader, die keine Blockchain-Wallets haben möchten und lieber ein vereinheitlichtes Investmentportfolio nutzen wollen, wichtig, die Zugänglichkeit in Betracht zu ziehen. Einige Kryptowährungen sind nur auf der Blockchain zugänglich, wodurch Wissen über öffentliche und  private Keys, die auf Börsen arbeiten, und noch mehr erforderlich ist. Für viele ist es von Vorteil, Kryptowährungs-CFDs (Contracts for Difference) auf einer Online-Plattform wie Plus500 zu traden, durch die direkte Bankeinzahlungen und CFDs für Bitcoin, Ethereum, Ripple und mehr angeboten werden.

Kryptowährungen, die als CFDs getradet werden können, ermöglichen es Nutzern, an diesen volatilen Märkten teilzunehmen, ohne die Coins direkt zu besitzen. Das BTC Plus500 Instrument zum Beispiel spiegelt den Anstieg und Fall von Bitcoin selbst wider, wodurch Trader die Möglichkeit haben, nennenswerte Preisbewegungen von außerhalb des Blockchain-Ökosystems aus zu nutzen.

Verglichen mit den traditionellen Assets ist diese Kryptowährung vielleicht das „neue Kind in der Nachbarschaft“, aber die eingeschränkte Lebensspanne der Kryptowährung hat sich als alles andere als kurzatmig bewiesen. Obwohl die Ungeheuerlichkeit des Risikos eine Warnung erfordert, schätzen Trader, die Volatilität mögen, die enormen Möglichkeiten der Kryptowährung.


Sind Sie darauf vorbereitet, Kryptowährungen bei einem zuverlässigen und vertrauenswürdigen CFD-Anbieter zu traden?

Werden Sie noch heute Teil von Plus500 und profitieren Sie von einem KOSTENLOSEN Demokonto und zahlreichen wertvollen Funktionen:

  • Traden Sie Krypto-CFDs wie BTC, ETH und XRP mit Hebel
  • Strenge Übereinstimmung mit den Richtlinien des Vereinigten Königreichs (FCA) und Australien (ASIC)
  • International vertrauenswürdiger Broker, bei der Londoner Börse aufgelistet
  • Sponsorship mit Atletico de Madrid
  • Konkurrenzfähige Spreads und 0 US-Dollar Provisionen

Starten Sie jetzt den Handel

“80,6 % aller Privatkonten verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.”

Verpassen Sie nichts!

Finden Sie heraus, was die Märkte bewegt. Registrieren Sie sich für ein tägliches Update, das Ihnen in Ihrem Posteingang zugestellt wird.

Aktuellste Beiträge

All Ansehen

Top Werbeaktionen

Top Broker