Der Bitcoin fällt wieder, da die Anleger Fortschritte scheuen

Bob Mason

Der Bitcoin rutschte am Dienstag um 2,41% nach unten, zusätzlich zu seinem Verlust von 0,18% am Montag. Er schloss mit einem Kurs bei 8462 USD.

Der Tag stand ganz im Zeichen des Bitcoin-Cash-Hard-Forks. Zumindest dachten das die Investoren. Die Negativ-Nachrichten der südkoreanischen Aufsichtsbehörden von Ende letzter Woche und der Beginn dieser Woche überschatteten die Fortschritte und Verbesserungen am gesamten Kryptomarkt.

Ein früher Anstieg auf das Morgenhoch bei 8.855,7 USD hatte dazu geführt, dass der Bitcoin das 38,2% FIB-Retracement-Level bei 8.890 USD und den ersten wichtigen Tages-Widerstand bei 8.944,4 USD unterbot, bevor der Ausverkauf sein Tribut forderte. Dem Bitcoin gelang es jetzt schon zum vierten Mal in Folge nicht, die 9.000-Dollar-Marke zu streifen.

Der Nachmittagsausverkauf fiel für den Bitcoin freundlicher aus als für seine Mitbewerber. Der Bitcoin zog am FIB-Retracement-Level von 8.628 USD vorbei und notierte auf einem Tagestief von 8.415 USD, er ließ die erste wichtige Unterstützungsmarke von 8.330,9 links liegen und hielt sich deutlich über der 7.000-Dollar-Marke vom 19. April.

Für diejenigen unter uns, die sich jetzt fragen, wohin denn bloß das ganze „smarte Geld“ für den Hard-Fork des Bitcoin Cash hingegangen sei: Die Bitcoin ist seit April nur um 26% gestiegen, während Bitcoin Cash um 108,02% gestiegen ist. Der Unterschied wäre noch größer gewesen, hätte sich Stimmungslage der Anleger zum Wochenwechsel nicht wesentlich geändert.

Der Bitcoin ist immer noch der Star und für den Bitcoin Cash, welcher in Bezug auf seine Marktkapitalisierung auf dem 4. Platz liegt, ist es noch ein weiter Weg, bis dieser seinen großen Bruder vom Platz „fegen“ kann.

Heute in den Kryptowährungshandel einsteigen

Zum Zeitpunkt der Beitragsabfassung notierte der Bitcoin bei 8.203,2 USD, ein Verlust von 3,12%, wobei es Dienstag bis spät in die Nacht zu Ausverkäufen kam.

Der Bitcoin stürzte durch das erste große Unterstützungsniveau des Tages bei 8,299.43 USD und das zweite große Unterstützungsniveau bei 8.136,87 USD auf ein Morgentief von 8.100 USD, bevor er sich auf Niveao von 8.200 USD erholte. Der Bitcoin ist aber heute Morgen noch lange nicht aus dem Schneider gewesen, die teilweise Erholung brachte ihn zurück auf die erste wichtige Unterstützungsmarke bei 8,299,43 USD.

Während der morgendliche Ausverkauf in den letzten Stunden nachgelassen hat, muss der Bitcoin die erste wichtige Tages-Widerstandsmarke bei 8,299,43 durchschreiten, um einen Run am Morgen auf das Morgenhoch von 8.492,7 USD zu unterstützen. Dann käme auch die erste wichtige Tages-Widerstandsmarke bei 8,740,13 USD noch einmal ins Spiel. Man muss abwarten, ob die breitere Marktstimmung zu einer Verbesserung hinsichtlich des Verkaufsdrucks führt, damit er nicht auf das FIB von 23,6% fällt.

Wenn man bis zur Mitte des Tages nicht auf die 8.300 USD zurückgehen kann, könnte es zu weiteren Ausverkäufen am Nachmittag kommen. Dann müsste man sich unter Umständen wieder auf ein Niveau unterhalb der 8.000 verständigen.

Die gute Nachricht für die Bitcoin-Anleger ist, dass der Bitcoin eine größere Chance hat, von den Aufsichtsbehörden als wahre Kryptowährung eingestuft zu werden als viele seiner Konkurrenten. Die schlechte Nachricht ist, dass die SEC die anderen „Kryptowährungen“ höchstwahrscheinlich wie eine „heiße Kartoffel“ fallen lassen wird.

Derzeit hat der Bitcoin Cash den Kampf für sich entschieden. Aber der wahre Kampf wird dort gespielt, wo man entscheidet, welche Währung als Alternative zum Papiergeld ausgesucht wird. Der Bitcoin Cash hat sicherlich einen Schritt nach vorne gemacht, der Ball liegt jetzt wieder bei den Hauptentwicklern des Bitcoin.

Der Bitcoin Cash konnte sich früh von seinen schweren Verlusten erholen und notiert jetzt 5,83% im Minus, der DASH ist ebenfalls mit 5,66% im Minus, also ein See der Tränen bei sämtlichen Kryptowährungen.
BTC/USD 16/05/18 Hourly Chart

Sofort Kryptowährungen kaufen und verkaufen

Verpassen Sie nichts!

Entdecken Sie, was die Märkte antreibt. Tragen Sie sich für einen täglichen Newsletter ein, der direkt an Ihr E-Mail-Postfach verschickt wird

Aktuellste Beiträge

All Ansehen

Erweitern Sie Ihr Wissen

All Ansehen

Favoriten

SymbolLetzter PreisÄnderung
EURUSD
EUR/USD
1.1722
+0.0017
+0.15%
GBPUSD
GBP/USD
1.3383
+0.0015
+0.11%
XAUUSD
Gold
1304.4
+9.8300
+0.76%
CL
Rohöl
70.665
-1.1350
-1.58%
SPX
S&P 500
2727.7
N/A
0%
DAX
DAX 30
12886.0
-77.000
-0.59%
Live Kurse

Top Werbeaktionen

Top Broker

Verpassen Sie nichts!

Entdecken Sie, was die Märkte antreibt. Tragen Sie sich für einen täglichen Newsletter ein, der direkt an Ihr E-Mail-Postfach verschickt wird