Bitcoin – Nächste Haltestelle 8.000 Dollar

Bob Mason
Secure payments

Der Bitcoin gewann 1,05% am Sonntag dazu, er setzte seine Gewinnserie vom Samstag (1,56%) fort. Er beendete die Woche mit einem Gesamtgewinn von 5,16% und einem Kurs von 7.718 USD.

Zu Beginn des Tages erreichte der Bitcoin die Marke von 7.668,1 USD, die deutlich über dem Intraday-Tief bei 7.600 USD lag. Später stieg der Bitcoin auf ein Intraday-Hoch bei 7.779 USD und durchbrach somit das 23,6 FIB-Retracement-Level bei 7.738 USD, um die erste wichtige Tages-Widerstandsmarke bei 7.744,1 USD einer Prüfung zu unterziehen. Am Nachmittag fiel er wieder in seine Bandbreite zurück.

Dass der Bitcoin die Marke von 7.600 USD halten konnte, stellte sich als sehr wichtig heraus, obgleich die Gewinne des Bitcoins weiterhin hinter denen von Bitcoin Cash zurückbleiben.

Für die Bitcoin-Bullen war es eine gute Nachricht, dass der Bitcoin die 7.700 USD erreicht hat und nicht nur den ersten Tageswiderstand, sondern auch den Verkaufsdruck auf das 23,6% FIB-Retracement-Level bei 7.738 USD geprüft hat, eine Marke, die seit dem 24. Mai kein einziges Mal gestreift worden war.

Obgleich die Gewinne des Bitcoins nicht so spektakulär waren wie die seiner Konkurrenten, unterstützt die Tatsache, dass man sich vom Swing-Lo am 29. Mai bei 7.040 USD entfernt, einen kurzfristigen bullischen Trend. Allerdings muss der Bitcoin die Marke von 7.700 USD halten, damit der keinen Rückschlag erleidet.

Es gab kaum Nachrichten, die diesen jüngsten Aufwärtstrend hätten bremsen können – obgleich noch Vorsicht geboten ist, bis mehr Klarheit über die Absichten der Regierungen und Regulierungsbehörden in den wichtigsten Ländern hinsichtlich des Grades der notwendigen Aufsicht über die Kryptomärkte besteht.

Heute in den Kryptowährungshandel einsteigen

Zum Zeitpunkt der Beitragsabfassung notierte der Bitcoin bei 7.069,3 USD, ein Verlust von 1,41%, wobei das Tageshoch bei 7.764,0 USD unter dem ersten großen Tageswiderstand bei 7.798 USD lag, was die Rückzugsbewegung am Morgen erklärt. Bei 7.605 USD und dem 23,6% FIB-Retracement-Level kam es zu Unterstützung, damit man nicht unter die Marke von 7.600 USD rutschen möge. Allerdings gab es kaum Unterstützung bei der ersten wichtigen Unterstützungsmarke von 7.619 USD.

Der Kryptomarkt versank in einem Meer aus Rot, obwohl der Bitcoin und Bitcoin Cash in den frühen Morgenstunden bescheidene Verluste im Vergleich zu ihren Mitbewerbern hinnehmen mussten.

In den kommenden Tagen müsste man die Marke von 7.700 USD durchbrechen, damit die erste wichtige Tages-Widerstandsmarke bei 7.798 USD wieder eine Rolle spielt. Die Bullen scheinen eine Rückkehr auf die 8.000-Dollar-Marke ins Auge zu fassen, obwohl der kurzfristige Aufwärtstrend schnell wieder aufgenommen werden muss, damit es nicht plötzlich wieder zu einem rückläufigen Trend kommt, bei dem Kurse unterhalb der 7.000-Dollar-Marke eine Rolle spielen würden.

Sollte es nicht gelingen, durch die erste wichtige Unterstützungsmarke bei 7.700 USD zu brechen, könnte der Bitcoin später im Verlauf des Tages einem stärkeren Verkaufsdruck ausgesetzt sein. Dann würde es sich auch die zweite Unterstützungsmarke bei 7.520 USD eine Rolle spielen, wobei jede Prüfung der Unterstützung beim 38,2% FIB Retracement Level von 7.497 USD dem bullischen Trend den Boden unter den Füßen wegziehen würde.

Der Wochenanfang deutet drauf hin, dass schon bald die 8.000-Dollar-Marke für den Bitcoin in Frage kommen wird. Allerdings wäre es nicht das erste Mal, dass der Bitcoin plötzlich zur Tagesmitte plötzlich fällt.

{alt}

Sofort Kryptowährungen kaufen und verkaufen

Verpassen Sie nichts!

Discover what's moving the markets. Sign up for a daily update delivered to your inbox

Aktuellste Beiträge

All Ansehen

Erweitern Sie Ihr Wissen

All Ansehen

Top Werbeaktionen

Top Broker