FXEMPIRE
Alle
Ad
Coronavirus
Bleib sicher, folgeAnleitung
Welt
117,785,632Bestätigt
2,613,062Todesfälle
93,478,791Wiederhergestellt
Standortdaten abrufen…
Werbung
Werbung

Aktien

Länderauswahl

Vereinigte Staaten von Amerika
Die 1792 gegründete NYSE ist nach Marktkapitalisierung die weltweit größte Börse und handelt mit Aktien von fast 2.800 Unternehmen. Zu den an der NYSE notierten Unternehmen gehören Markennamen wie Walt Disney, Verizon, Ford Motor und Boeing. Die NASDAQ ist ein zusammengesetzter Index, der sich aus Technologie-, Konsumgüter-, Gesundheits- und Finanzwerten mit Hauptsitz in den USA zusammensetzt. Der Index besteht zu fast 50% aus Technologieaktien, die aufgrund ihrer hohen Gewichtung im Technologiebereich besondere Aufmerksamkeit erhalten. OTC (Over-The-Counter) ist ein Verfahren, bei dem Wertpapiere, die nicht an der NYSE notiert sind, über Broker-Dealer gehandelt werden können. OTC-gehandelte Aktien erfüllen nicht die Mindestkriterien für die Notierung an der NYSE und sind daher traditionell kleinere Unternehmen. Solche Unternehmen werden als nicht börsennotierte Aktien bezeichnet. Aktien von Unternehmen wie Nestle SA werden auf dem OTC-Markt in den USA gehandelt.
Österreich
Auch bekannt als Wiener Börse AG, ist sie die einzige Börse in Wien, Österreich. Die Börse wurde 1771 gegründet und ist damit eine der ältesten der Welt. Der Austrian Traded Index (ATX) ist der Leitindex der Börse und besteht aus 20 Aktien. Zu den aktiv gehandelten Unternehmen zählen OMV AG, Raiffeisen International und Telekom Austria.
Belgien
Euronext Belgium (EURONEXTBE) ist die einzige belgische Börse. Der wichtigste Aktienindex ist der BEL20. Unter den notierten Unternehmen sind bekannte und aktiv gehandelte Aktien wie z.B. von ABI, GBLB und der Telenet Group.
Kanada
Die Canadian Securities Exchange, früher bekannt als Canadian National Stock Exchange, ist eine weitere Börse in Kanada. Für die Aktienmärkte sind die wichtigsten Aktienindizes der S&P/TSX60 und der S&P/TSX Composite Index.
Dänemark
Die OMX Nordic Exchange ist auch als Nasdaq Nordic bekannt. Der OMX Copenhagen 25 ist der wichtigste Börsenindex für die Kopenhagener Börse, die wiederum Teil der Nasdaq Nordic ist. Zu den an der OMX Copenhagen 25 notierten Unternehmen gehören unter anderem die Carlsberg-Gruppe und die Danske Bank. Von den 25 Unternehmen wurden 6 im 19. Jahrhundert gegründet, das älteste ist die 1847 gegründete Carlsberg-Gruppe.
Finnland
Die OMX Nordic Exchange ist auch unter dem Namen Nasdaq Nordic bekannt. Der OMX Helsinki 25 ist der wichtigste Börsenindex für die Nasdaq Helsinki (ehemals Helsinki Wertpapierbörse), die wiederum Teil der Nasdaq Nordic ist. Zu den im OMX Helsinki 25 notierten Unternehmen gehören unter anderem Nokia und Nordea AB.
Frankreich
Euronext Paris (EURONEXTPAR) ist Frankreichs einzige Wertpapierbörse. Zu den notierten und aktiv gehandelten Unternehmen gehören unter anderem Total, L'Oréal, Sanofi, Airbus und BNP Paribas. Der wichtigste Aktienindex ist der CAC 40.
Deutschland
Die Frankfurter Wertpapierbörse ist die einzige in Deutschland und gehört nach Marktkapitalisierung zu den 10 größten Börsen der Welt. Der DAX30 ist der wichtigste Aktienindex mit börsennotierten Unternehmen wie Adidas, BMW, Deutsche Bank, Deutsche Börse und Volkswagen.
Israel
Die Börse von Tel Aviv ist die einzige öffentliche Börse Israels, und der TA-35-Index ist der wichtigste Aktienindex. Zu den Unternehmen, die im TA-35 aufgeführt sind, gehören Bank Hapoalim, Bank Leumi, International Flavors & Fragrances, NICE und Teva.
Italien
Die Borsa Italia MTA, Italiens einzige Börse, ist auch unter dem Namen Piazza Affari bekannt. Die wichtigsten Aktienindizes sind der FTSE MIB und der FTSE Italia All-Share. Zu den bekannten Unternehmen, die in den wichtigsten Aktienindizes gelistet sind, gehören Banco Generali, Ferrari, Fiat Chrysler Automobiles, ST Microelectronics und UniCredit Bank.
Niederlande
Die früher als Amsterdamer Börse bezeichnete Euronext Amsterdam ist die einzige Börse in den Niederlanden. 121 Unternehmen sind an der Euronext Amsterdam notiert, darunter ABN AMRO Group, Air France-KLM, ING Groep, Royal Dutch Shell und Unilever. Der AEX-Index, der von der Euronext Amsterdam abgeleitet ist, setzt sich aus den 25 an der Börse am häufigsten gehandelten Wertpapiere zusammen.
Norwegen
Die OMX Nordic Exchange ist auch unter dem Namen Nasdaq Nordic bekannt. Die Osloer Börse ist die einzige Börse Norwegens, die Teil der Nasdaq Nordic ist. Der OBX-Index ist der wichtigste Aktienmarktindex für die Osloer Börse, die wiederum Teil der Nasdaq Nordic ist. Zu den im OBX-Index gelisteten Unternehmen gehören DNB, Equinor und Telenor.
Portugal
Euronext Lissabon (EURONEXTLISBON) ist die größte Börse Portugals. Der wichtigste Aktienindex ist der PSI20. Zu den im PSI20 aufgeführten Unternehmen gehören Banco Comercial Portugues, Energias de Portugal, Galp Energia und Jeronimo Martins.
Griechenland
Die 1876 gegründete ASE oder ATHEX verfügt über mehr als 30 Indizes und hat 120 börsennotierte Unternehmen, darunter die Piraeus Bank, die Bank of Greece und Hellenic Petroleum. Sie ist die einzige Wertpapierbörse Griechenlands.
Irland
Euronext Dublin ist die wichtigste Börse der Republik Irland, an der mehr als 35.000 Wertpapiere notiert sind. Der ISEQ ist der wichtigste Aktienmarktindex, der die Leistung von Unternehmen (ohne in Großbritannien registrierte Unternehmen), die an der irischen Börse notiert sind, abbildet. Zu den an der ISEQ notierten Unternehmen gehören die AIB Group, die Bank of Ireland und die Kerry Group.
Spanien
Die Bolsa de Madrid ist die größte und internationalste Börse Spaniens. Der IBEX35 ist der wichtigste Aktienindex der Bolsa de Madrid. Zu den Unternehmen, die im IBEX35 aufgelistet sind, gehören Banco Santander, Inditex und Telefonica.
Schweden
Die OMX Nordic Exchange ist auch unter dem Namen Nasdaq Nordic bekannt. Der OMX Stockholm 30 ist der wichtigste Börsenindex für die Stockholmer Börse (Stockholmsborsen), auch bekannt als Nasdaq Stockholm, die wiederum Teil der Nasdaq Nordic ist. Zu den im OMX Stockholm 30 aufgelisteten Unternehmen gehören Electrolux V, H&M B, Nordea Bank und Volvo B.
Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland
Die 1571 gegründete Londoner Börse ist eine der ältesten Börsen der Welt, an der mehr als 2.600 Unternehmen aus 60 Ländern notiert sind. Der Financial Time Stock Exchange 100, besser bekannt als der Footsie (FTSE100), ist der anerkannteste Leitindex der Börse. Er enthält die 100 größten Unternehmen und repräsentiert rund 70% der gesamten Marktkapitalisierung des LSE. Zu den bekanntesten Unternehmen gehören BP Plc, HSBC, GlaxoSmithKline und die London Stock Exchange Group.

Traden Sie mit einem regulierten Broker

  • Ihr Kapital ist in Gefahr
WICHTIGE HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE
Die auf der Website bereitgestellten Inhalte umfassen allgemeine Nachrichten und Veröffentlichungen, unsere persönlichen Analysen und Meinungen sowie von Dritten bereitgestellte Inhalte, die ausschließlich für Bildungs- und Forschungszwecke bestimmt sind. Es stellt keine Empfehlung oder Empfehlung dar und sollte nicht als solche verstanden werden, irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich einer Investition zu tätigen oder ein Produkt zu kaufen. Wenn Sie eine finanzielle Entscheidung treffen, sollten Sie Ihre eigenen Due-Diligence-Prüfungen durchführen, nach eigenem Ermessen vorgehen und Ihre kompetenten Berater konsultieren. Der Inhalt der Website ist nicht persönlich an Sie gerichtet, und wir berücksichtigen Ihre finanzielle Situation oder Ihre Bedürfnisse nicht. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen werden nicht unbedingt in Echtzeit bereitgestellt und sind auch nicht unbedingt korrekt. Die hier angegebenen Preise können von Market Makern und nicht von Börsen bereitgestellt werden. Jeder Handel oder jede andere finanzielle Entscheidung, die Sie treffen, liegt in Ihrer vollen Verantwortung und Sie dürfen sich nicht auf Informationen verlassen, die über die Website bereitgestellt werden. FX Empire übernimmt keine Garantie in Bezug auf die auf der Website enthaltenen Informationen und übernimmt keine Verantwortung für Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen entstehen. Die Website kann Werbung und andere Werbeinhalte enthalten und FX Empire kann im Zusammenhang mit dem Inhalt eine Entschädigung von Dritten erhalten. FX Empire unterstützt keine Dritten oder empfiehlt die Nutzung der Dienste Dritter und übernimmt keine Verantwortung für Ihre Nutzung der Websites oder Dienste dieser Dritten. FX Empire und seine Mitarbeiter, leitenden Angestellten, Tochtergesellschaften und Mitarbeiter haften nicht und haften auch nicht Sie haften für Verluste oder Schäden, die durch Ihre Nutzung der Website oder das Vertrauen auf die auf dieser Website bereitgestellten Informationen entstehen.
RISK DISCLAIMERS
Diese Website enthält Informationen zu Kryptowährungen, Differenzkontrakten (CFDs) und anderen Finanzinstrumenten sowie zu Brokern, Börsen und anderen Unternehmen, die mit solchen Instrumenten handeln. Sowohl Kryptowährungen als auch CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, Geld zu verlieren. Sie sollten sorgfältig überlegen, ob Sie verstehen, wie diese Instrumente funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlusts Ihres Geldes einzugehen. FX Empire empfiehlt Ihnen, Ihre eigenen Untersuchungen durchzuführen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, und zu vermeiden, in ein Finanzinstrument zu investieren, das Sie verstehen nicht ganz, wie es funktioniert und welche Risiken damit verbunden sind.